Kiew setzt Menschenrechtserklärungen aus

Der Krieg im Donbass, der von Kiewer Seite euphemistisch als "Anti-Terror-Operation" bezeichnet wird, gilt nun als Vorwand zur Aussetzung diverser Verpflichtungen aus unterzeichneten Menschenrechtserklärungen. Dies könnte dann zu Anklagen vor den internationalen Gerichtshöfen führen. Von Marco Maier Gerade die Regierung in Kiew, die sonst so großen Wert darauf legt, Teil […]

^

Quo vadis, Rubel?

Groß war das Gezeter, als der russische Rubel im letzten Jahr dramatisch auf Talfahrt ging und zum Dollar mehr als die Hälfte des Werts verlor. Doch nun, wo er wieder stark zulegt, interveniert die Notenbank mit massiven Devisenkäufen. Von Marco Maier Noch vor einem Jahr bekam man für einen US-Dollar […]

^

Das böse R-Wort – Die Verzerrung der politischen Realität

Sie ist stigmatisiert, pervertiert, omnipräsent und als einzelner Begriff dennoch völlig ausreichend um in Deutschland politisch fundamentalen Fragen keinerlei Raum zu lassen: Die politische Rechte. Plakativ im Volksmund und der politischen Klasse als „Rechts“ bezeichnet ist der Begriff heutzutage nicht zuletzt ein gern genutztes Werkzeug, um sämtliche Meinungen und Positionen […]

^

Geldadel & Finanzoligarchie: Vermögen in Deutschland stark konzentriert

Auf dem Papier mag Deutschland ein reicher Staat sein, doch bei genauerer Betrachtung stellt man fest, dass die Vermögen sehr ungleich verteilt sind. Ein Großteil der Deutschen hat keine nennenswerten finanziellen Reserven. Etwas besser sieht es bei der Einkommensverteilung aus. Von Marco Maier Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung […]

^

EU-Austrittsvolksbegehren: TTIP, CETA, TISA – Ungebremste Herrschaft der Globalisierungs-Eurokraten

Am 19.5.2015 fand bereits die 8. Pressekonferenz der Initiative "Heimat und Umwelt" statt, welche das EU-Austrittsvolksbergehren initiierte. TTIP, CETA, TISA, was steckt hinter disen Kürzeln wovon uns täglich aus den Medien berichtet wird? Alle Referenten kommen einstimmig zu einem Ergebnis. Um den undemokratischen Handelsabkommen zu entrinnen, kann nur ein Austritt aus der EU angestrebt werden.  […]

^

Bargeld in Österreich: WKO-Präsident Leitl lehnt Zwangsmaßnahmen ab

Neben der zunehmenden Forderungen zur Abschaffung von Bargeld, wie dies vor allem Banker, Politiker und diverse Ökonomen einfordern, gibt es auch gewichtige Stimmen die für die weitere Wahlfreiheit sprechen. Der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), Christoph Leitl, gehört dazu. Von Marco Maier In immer mehr europäischen Ländern werden Restriktionen in […]