Parade zum 23. Unabhängigkeitstag der Ukraine in Kiew. Bild: Ukrainisches Präsidialamt

Wie das Verteidigungsministerium in Kiew heute mitteilte, will die ukrainische Regierung trotz des drohenden Staatsbankrotts die Militärausgaben im laufenden Jahr vervierfachen. Es zeigt sich, dass die Staatsführung nicht an einem Frieden interessiert ist. Bezahlen dürfen das natürlich wieder die internationalen Geldgeber.

Von Marco Maier

Gab die Ukraine im letzten Jahr noch 3,9 Milliarden Griwna für Waffen aus, so sollen es in diesem Jahr ganze 14 Milliarden sein. So sagte es die Sprecherin Viktoria Kuschnir der Agentur Interfax. Grund für die massive Ausweitung der Militärausgaben sei der Krieg gegen die Rebellen im Donbass. Dass das osteuropäische Land jedoch am Finanztropf des IWF hängt und kurz vor dem Staatsbankrott steht, scheint in Kiew niemanden zu interessieren.

Laut Kuschnir seien diese Mehrausgaben dringend nötig, da die ukrainische Armee vor allem Waffen aus Sowjetzeiten besitze, welche zumindest teilweise durch neues Gerät ersetzt werden solle. Rund ein Drittel des gesamten Rüstungsbudgets soll in neues Kriegsgerät fließen. Allerdings stößt dies bei Kritikern des Kurses auf wenig Gegenliebe, da die nationalistische Führung in Kiew zu viel Geld in die Rüstung und zu wenig in Strukturreformen steckt.

Insgesamt will die Ukraine laut Präsident Poroschenko in diesem Jahr 90 Milliarden Griwna (umgerechnet derzeit etwa 3,5 Milliarden Euro) für das Militär ausgeben. Dies entspricht einem Anteil von etwa 4,9 Prozent des erwarteten Bruttoinlandsprodukts. Angesichts des wirtschaftlichen Kollaps der Ukraine dürfte der reale Anteil jedoch deutlich darüber liegen.

Loading...

Damit sprechen die Zahlen das aus, was ohnehin schon jeder denkt: Der Krieg in der Ostukraine wird trotz der Minsker Vereinbarungen auch in diesem Jahr fortgeführt. Angesichts der steigenden Militärausgaben darf man sogar davon ausgehen, dass sich die Kämpfe im Laufe der nächsten Monate wohl intensivieren werden. Eine derart massive Aufrüstung geschieht nämlich nicht grundlos.

Bitte unterstützen sie uns!

Wir konnten im Laufe der Zeit viele Leser dauerhaft für uns begeistern. Wenn Sie liebe Leser, uns dauerhaft unterstützen wollen, dann tun sie das am besten mit einer Spende oder mit einem Dauerauftrag mit dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE28 7001 1110 6052 6699 69, BIC: DEKTDE7GXXX, Inhaber: Andreas Keltscha oder per Paypal und Kreditkarte. Wir bedanken uns herzlich!

Loading...

16 KOMMENTARE

  1. Meine Güte : Das erinnert wirklich schon an die Endsieg -Durchhalteparolen der Nazis bis Früjahr '45…. während D schon komplett am Boden lag…die armen Ukrainer (und Russen) die das jetzt ausbaden müssen..

  2. Die jüngeren unter uns – so ab 16 abwärts – werden sich wundern: Doch genau so wurde Hitler-Deutschland aufgerüstet. Von denselben USA wie heute.

    Es ist ermüdent, die Menschen darauf hinzuweisen: Die meisten sind nicht die, die es nicht verstehen können, sondern die es nicht verstehen WOLLEN.

    Und am nicht verstehen wollen machte sich dann die Geschichte fest. Grund genug zu glauben – nein: zu WISSEN – dass es diesmal wieder so kommt. Gewisse Algorhytmen sind im Leben fixiert. Wenn man im Gehirn eines Menschen einen imaginären Knopf drückt, passiert immer dasselbe.

    Lasst euch mal überaschen, was passieren wird. Es bedarf nur der Bombardierung eines einzigen Atomkraftwerks in Deutschland, um Deutschland unbewohnbar zu machen.

    Und es gibt nicht nur ein Atomkraftwerk.

    Ach ja: Es gibt auch noch die US-Atomraketen 😉 Und bevor ein AtomKRAFTWERK bombardiert wird….was glaubt ihr…..wird VORHER bombardiert?

    Den Kriegswille der USA/UK sollte ein Mensch mit 5% Resthirn (gibts sowas eigentlich noch, oder habe ich zu hoch gegriffen, egal) schon am Zustrom von Ausländern erkennen a) Wenn Flüchtlinge kommen, MUSS in der Nähe Krieg sein b) Wenn so viele Ausländer kommen, muss in der NÄHE VERDAMMT VIEL Krieg sein. Und überhaupt c) Wenn Ausländer ein Volk (egal welches) ethnisch aufmischen, ist der Krieg (nämlich der Krieg im inneren ==> Bürgerkrieg) in naher Zukunft zu erwarten.

    Ich habe ein Gebet vorbereitet
    Lasst uns beten: https://www.youtube.com/watch?v=XMyP-RbJapY

    • @DrVanVoid
      Das sind wahre Worte. Ich bin mit ihnen völlig einer Meinung.
      Das was hier gerade geschieht, ob nun auf deutschen Boden oder EU und Russland, grenzt bei weitem an einer Situation bei der wir nicht Wissen wie diese endet. Auf jeden Fall beschleicht mich das ungute Gefühl das es nicht gut enden wird.
      Die Grundpfeiler für Krieg, Bürgerkrieg und Chaos sind ja bereits schon gelegt. Wenn wir diese nicht umwerfen dann wird es wohl bitterböse.

      • @Tyr Fenrir danke für die Rückmeldung. Haben Sie denn auch an meinem vorbereiteten Gebet teilgenommen (Link unten) ?

        Sorry, wenn Sie mich nicht ernst nehmen (können). Ich habe das jahrelang alles rauf und runter gepredigt, und kein Schwanz kappiert auch nur irgend was im Land. Es will scheinbar so kommen, wie es kommt. Und wenn es kommt, sagen (wieder) allle UUUUUUUUHHHHH. Wie die fallenden Bomben hört sich das UUUUUUUUHHHHH an, und dazwischen die Schreie der Frauen und Kinder. Und danach sagen 5% der Leute (also die Überlebenden) „PUH, hätten wir das gewusst“.

        Wissen Sie was, wenns niemanden interessiert, dann muss man’s halt mit Humor nehmen. Mit einem Lächeln im Gesicht und dem Schalk im Nacken untergehen, sterben, verbrennen……ähhmm….germerkt, dass hier was nicht stimmt? Dann haben Sie mer gemerkt als 99% der Bevölkerung 😉

          • "Artikel 18 Verwirkung von Grundrechten

            Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, .. zum Kampofe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte. "

            Wiederholt zu behaupten, Deutschland habe keine Verfassung, ist ein solcher Tatbestand. Wie die Behauptungen, die Bundesrepublik sei eine GmbH, sei nicht souverän, es gelte der Feindstatus, usw., das sind aggressive Attacken gegen der Grundgesetz und die Pressefreiheit.

            Das ganze Internet ist voll mit derartigen Bösartigen. Die staatliche Gewalt und die Presse, vor allem auch die alternative Presseorgane, von denen dieser Spuk ausgeht, dulden diese, und das ist ein großes Problem. Zumal Schäuble und Gabriel selber bestehende, völkerrechtlich bindende Verträge angreifen wie den Souveränitätsvertrag und als Zeugen aufgeführt werden.

            Statt also für die Durchsetzung der Souveränität zu demonstrieren, für die Verwirklichung der Grundrechte (Bürgerrechte), attackieren "die" Medien diesen Staat und zersetzen ihn!

            Sehr richtig, man will nicht hören und wie in der Weimarer Republik, wo die Nazis behauptet haben, das Reichstagsbrand war eine kommunistische Verschwörung,  so haben die Kommunisten behauptet, die Nazis seien Mitverschwörer und haben dafür sogar Dokumente gefälscht!

            Dem Gericht wollte niemand glauben. Es hatte van der Lubbe als Alleintäter verurteilt und die Mitangeklagten freigelassen. Dabei hatte van der Lubbe selber gesagt, er sei Alleintäter gewesen.

            Bis heute geistert der wirre Spuk durchs das Internet und schärft die Debatten an. Alle wissen es besser, dabei gab es keine anderen Beweise.

            Bei den alternativen Medien ergibt sich noch das Problem, die sehen überall Verschwörungen, nur ihre eigenen Reihen, die werden ausgespart. Dabei ist nichts leichter, die zu unterwandern, wenn sie nicht sogar von gewissen Gruppierungen gefördert werden und gefüttert.

             

             

             

             

          • Da ist es wieder:

            http://www.wahrheiten.org/blog/brd-luege/

            Die einfache Frage, die sich daraus ergibt: wenn die BRD aufgelöst worden ist, wo soll die dann bitteschön angemeldet sein? Das Paradoxon ist so augenfällig wie wie stumpfsinnig.

            Die NPD besteht zur Hauptsache auch aus Agenten, warum nicht die viel einfacheren alternativen Medien?

            Man schaue sich nur an, was für Kindsköpfe diese Mären in die Welt gesetzt haben – bei youtube!

             

             

             

             

          • Und das hier wird ausgeblendet:

             

            AG Duisburg: Deutschland existiert

            28.12.2006

            Gute Nachrichten aus Duisburg. Das dortige Amtsgericht hat festgestellt:

            Das Bonner Grundgesetz ist nach wie vor in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichsregierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist.

            Die saloppe Aussage hat einen ernsten Hintergrund. Ein Schuldner wandte sich gegen Vollstreckungsmaßnahmen mit der Begründung, es gebe die Bundesrepublik Deutschland gar nicht. Deshalb müsse er sich auch ihren Gesetzen nicht unterwerfen.

            Zum Beschluss:

            Amtsgericht Duisburg, 46 K 361/04
            Datum: 26.01.200

            https://www.lawblog.de/index.php/archives/2006/12/28/ag-duisburg-deutschland-existiert/#

    • In den letzten Jahren , besonders durch das Internet , ist es erst möglich geworten die clevere Probaganda und Lügenshows der  US Amerikaner zu hinderfragen und zu durchschauen in voller Breite . Hinter dem amerikanischen  " Wey of live " kommt die    häßliche  Fratze des Akressors ,des Mörderpaks zum Eigennutz , zum vorschein . Eine "vorzeige Demokratie" unterwandert vom Abschaum der Menschheit .

      Man muß sie an sich selbst zugrude gehen lassen . Solch ein Menschenschlag kann man nur schwer bekämpfen . Sie werden mit ihrer Probaganda und hochgradig bewaffneten Machtbessesenheit immer wieder Anhänger finden . Siehe Europa usw .

       Menschen die zu sich selber stehen und zu ihrer Verantwortung  tun nicht das was die deutschen und europäischen Politiker tun . Besonders die Fr. Merkel , der Verrat und die Niedertracht ihrem Volk gegenuber ist offensichtlich .

  3. Nix da von einer US-Pleite. Der Dumme zahlt.

    Die Amis lassen andere ihre Kriege bezahlen, zu diesen gehört das gesamte deutsche machtmissbrauchende Politikergeschwurbel,- eine US-gesteuerte verbrecherische Volltrottelgesellschaft ohne Rückgrad und ohne persönlicher Haftung.

    Das Volk, wir, ist der Zahler.
     

  4. Ist schon komisch das sich Leutchens immer wieder zum Trottel machen für die "Kohle" der Finanzmafia aber zum Glück erreicht auch keiner von denen die 100 Jahre.

    (die sterben auch einfach nur aus)

    Das Leben ist schön, reiche Menschen leben auch nicht länger als es vorgesehen ist.

    Zähne hoch und Kopf zusammengebissen!

     

  5. 'DER IMPERIALISMUS ALS HÖCHSTES STADIUMDES KAPITALISMUS' (LENIN 1916).Es hat sich nichrs geändert.Der Krieg legt den den Kapitalismus im B LUT! Verflucht Kriegstreiber! Fart zur HÖLLE!

  6. Ich darf mal raten, aus welchem Land Waffen beschafft werden sollen, jetzt nachdem die Amis drei ihrer Landsleute in der urkrainischen Regierung installiert haben?

    Aus russischer Produktion? Nein! Aus deutscher Produktion? Nein! Aus amerikanischer Produktion? Aha. 🙂

    Förderung der Waffenexporte auf amerik. Art und Weise.

  7. Keine Banke, Draghi druckt die nötige Knete schon, und zum Schluss zahlen die Deutschen, ist doch klar.

    Schwer zu verstehen, warum die Deutschen eine solche Regierung, die permanent gegen die eigene Bevölkerung arbeitet, gewählt haben.

  8. Carsten B. – Gewählt? Glaube ich nicht, denn wenn ich den einen oder den anderen so frage, wollte keiner die Merkel als Kanzlerin haben. In Deutschland werden die Wahlen genauso manipuliert! Ich glaube das es spätestens 2016 zum Umsturz hier in Deutschland kommen wird wie zbs. in der Ukraine. Denn das Deutsche Volk macht das länger nicht mehr mit!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here