Ursula von der Leyen. Bild: Flickr / Dirk Vorderstraße CC-BY 2.0

Militarismus und Aufrüstung ist wieder "in". Angesichts der internationalen Krisen und der medialen Propaganda können sich immer mehr Deutsche mit einem höheren Militärbudget anfreunden. Der Bundeswehrverband fordert gar noch mehr Soldaten.

Von Marco Maier

Jeder zweite Deutsche (49 Prozent) soll sich nach einer Umfrage des Instituts YouGov (im Auftrag der dpa) inzwischen für eine Aufstockung des Militärhaushalts aussprechen. Lediglich 36 Prozent – also gut jeder Dritte – sprechen sich dagegen aus. Die ständige Kriegspropaganda der Massenmedien zeigt also deutlich Wirkung.

Doch nicht nur in der Bevölkerung werden solche Maßnahmen populär. Auch der Bundeswehrverband fordert – vor allem angesichts der Ukraine-Krise – mehr Geld für die Bundeswehr und noch zusätzliche 5.000 Berufssoldaten. Verbandschef André Wüstner sagte, bis 2020 müsse das Budget der Bundeswehr von derzeit 33 auf 35 Milliarden Euro angehoben werden. Bereits im kommenden Jahr sei eine Erhöhung um 800 Millionen Euro notwendig.

Die Bundesregierung kommt den Wünschen zumindest teilweise entgegen. Ab 2016 soll die Bundeswehr mehr Geld bekommen, das ist schon einmal fix. Um wie viel es sich schlussendlich handeln wird, ist derzeit allerdings noch unklar. Von der Leyen will jedoch das Geld vor allem der jammernden Rüstungsindustrie zustecken und in die Ausrüstung investieren. An der Zahl der Soldaten soll sich – vorerst – noch nichts ändern.

Loading...

Die YouGov-Umfrage zeigt allerdings auf, dass sich 41 Prozent der Befragten für eine Truppenaufstockung aussprechen, da ihnen die derzeitige Truppenstärke (170.000 Berufs- und Zeitsoldaten und 15.000 freiwillig Wehrdienstleistende) zu klein ist. Lediglich 10 Prozent empfinden die aktuelle Bundeswehr als zu überdimensioniert.

Liebe Leser, wenn sie kein Abo abschließen möchten, können sie uns auch mit einer Spende unter dem Kennwort "Contra Magazin" auf folgendes Konto: IBAN: DE54 7001 1110 6052 6763 88, BIC: DEKTDE7GXXX oder per Paypal und Kreditkarte, unterstützen. Danke für ihre Hilfe!

Loading...

1 KOMMENTAR

  1. "Flinten Uschi" von der Leyen wird als Heuchlerin und Verräterin des deutschen Grundgesetzes

    doch wohl den Lobbyisten parriren , sonst gibt es Haue aus Washington über die Bild-

    Zeitung und Amtsenthebung !

    Gute Nacht Uschi mit Deiner Soldatinnenkampfmoral haben die Schlümpf gezittert und

    Deutschland bereits verlassen !

    Gruß

    Baumgarten   Deutscher im Widerstand GG Artikel 20 1 – 4 gegen die parasitäre

                                           US.Verwaltungshandlangerbundesregierung in Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here