Iswestija: Russische Staatsduma schlägt Konzept des „Aggressor-Staates“ vor

Es wurde ein Gesetzesentwurf in die Staatsduma eingebracht, der ein neues Konzept des "Aggressor-Landes" vorschlägt. Staaten, die Sanktionen gegen Russland verhängt haben, werden unter diese Kategorie fallen. Von Iswestija, Übersetzung: Solveigh Calderin Der Gesetzentwurf schlägt Beschränkungen für natürliche und juristische Personen aus "Aggressor-Ländern" und mit ihnen verbundenen russischen juristischen Personen […]

^

South Stream: Nach Putins Stopp rudert Juncker plötzlich zurück

In Brüssel geht den Eurokraten angesichts des von Wladimir Putin verkündeten Stopps der South-Stream-Pipeline wohl gerade der Arsch auf Grundeis. Offenbar hatte man nicht damit gerechnet, dass Moskau angesichts der ständigen Querschüsse aus Brüssel und Washington einen anderen Weg gehen würde. Von Marco Maier Monatelang haben die politisch Verantwortlichen in […]

^

Cante Alentejano – Anerkennung durch die UNESCO

Nach der Mediterranen Küche und dem Fado, wurde jetzt auch der Cante Alentejano zum immateriellem Weltkulturerbe erkoren und den Portugiesen damit einen Grund gegeben, auf etwas stolz zu sein. Anderswo wäre diese Mitteilung wohl untergegangen, aber im krisengebeuteltem Portugal ist so eine positive Nachricht ein Rettungsanker der verhindert, dass die […]

^

Wirtschaft: China wächst langsamer – Auswirkungen auf Deutschland

Die Zeiten zweistelliger Wachstumsraten sind vorbei. Heuer rechnet China noch mit einem Plus von 7 Prozent, doch auch in den Jahren danach dürfte das Wirtschaftswachstum moderat ausfallen. Die Binnenkonjunktur wird zunehmend wichtiger als der Export. Von Marco Maier In den letzten Jahrzehnten machte die Volksrepublik deutliche wirtschaftliche Fortschritte. Zunehmend avancierte […]

^

Informationsministerium – Kiews orwellscher Angriff auf die Pressefreiheit

Die Presse- und Meinungsfreiheit gehört zu den elementaren demokratischen Grundrechten. Die Machthaber in Kiew jedoch arbeiten an einem Überwachungsstaat, in dem oppositionelle Meinungen und Ansichten konsequent unterdrückt werden sollen. Kritik kommt von der OSZE. Von Marco Maier Dunja Mijatovic, OSZE-Beauftragte für Medienfreiheit, übte heftige Kritik an der geplanten Installation eines […]