Hyperschall-Rakete: China überholt USA bei Militärtechnologie

Die technische Vorherrschaft der USA im militärischen Bereich neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Chinas Techniker entwickelten eine Hyperschall-Rakete, die das US-Militär in Panik versetzt. Nun verlangen die Pentagon-Strategen mehr Geld für die militärische Forschung.

Von Marco Maier

Nach dem ersten Test am 13. Januar 2014, der damals schon die US-Militärs in helle Aufregung versetzte, erfolgte am 7. August 2014 ein zweiter erfolgreicher Test der neuen chinesischen "Wunderwaffe", die in etwa die zehnfache Schallgeschwindigkeit erreichte. Für die Entwicklung ähnlicher Technologien forderte das Pentagon mehr Forschungsgelder, die von der US-Administration auch genehmigt wurden: 70 Millionen Dollar sollen die Aufholjagd beschleunigen.

Interessant in diesem Zusammenhang ist der Umstand, dass die chinesische Armee gemeinsam mit Russland vom 24. bis 29. August ein großes Militärmanöver in der inneren Mongolei abhalten. Die beiden Großmächte, die eine strategische Partnerschaft geschlossen haben, wollen damit dem Westen wohl auch zeigen, dass die Konfrontationshaltung der NATO und deren Verbündeten keine Zukunft besitzt.

Die USA müssen damit leben, dass insbesondere China – welches über hervorragende Universitäten und große Finanzmittel verfügt – der völlig überschuldeten westlichen Supermacht durchaus Paroli bieten kann. US-Vertreter warfen der chinesischen Regierung indes vor, dass sie die Technologie lediglich mit Hilfe von Industriespionage erhalten hätte.

Spread the love

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Loading...

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

5 Kommentare

  1. Haben die USA die wesentlichen Technologien nicht auch durch Industriespionage erhalten? Irgendeinen Sinn müssen die Abhöranlagen in Deutschland doch machen oder?

    Wer lauschet im okkupierten Land, der hört seine eigene Schand

    Wenn das richtig ist, was ich gehört habe, dann soll der Obama auf der US Airforce Base Rammstein im Juni oder Juli 2009 sinngemäß auf englisch gesagt haben :

    “Deutschland ist ein besetztes Land und das wird es auch bleiben”

    http://aufgewachter.wordpress.com/2013/12/17/wer-lauschet-im-okkupierten-land-der-hort-seine-eigene-schand/

  2. Das ist ja Bildzeitungsniveau: reisserische Überschrift, aber Inhaltlich kommt dann nichts.

    Was ist denn nun mit der Rakete: welche Technik steckt dahinter, gab es schon Testflüge, etc…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.