Marine Le Pen, Chefin des Front National (FN) will Frankreich aus der Europäischen Union führen, sollte sie im Jahr 2017 zur Präsidentin der Grande Nation gewählt werden. Sie kündigte an, nach ihrer Wahl ein Referendum über den Austritt der zweitgrößten EU-Volkswirtschaft aus EU und Euro durchführen lassen zu wollen.

Von Marco Maier

Geht es nach der Chefin der französischen Nationalisten des Front National, liegt die Zukunft Frankreichs außerhalb der EU. Dies sagte sie dem deutschen Nachrichtenmagazin Focus. Für Le Pen trägt die Europäische Union Schuld daran, dass das Land zusammenbricht, und nicht etwa die verantwortungslose Wirtschafts- und Finanzpolitik der früheren Regierungen des Landes.

Bei den jüngsten Kommunalwahlen konnte der nationalistische Front National in jenen Kommunen in denen er antrat Wahlerfolge feiern, und auch bei den Europawahlen Ende Mai dürfte er mit rund einem Drittel der Stimmen zur stärksten Partei werden, und damit deutlich zur Kräfteverschiebung im Europäischen Parlament beitragen.

Le Pen kündigte an, in Straßburg mit der Alternative für Deutschland (AfD) und der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) kooperieren zu wollen. Geht man von den bisherigen Umfrageergebnissen in den europäischen Ländern aus, könnte ein neues Bündnis der Rechtsparteien zur drittgrößten Fraktion nach den Sozialdemokraten und den Konservativen avancieren.

Artikelbild: Flickr / Remi Noyon CC-BY 2.0

Loading...

Wir brauchen ihre Unterstützung!

Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

Loading...

3 thoughts on “Frankreich: Mit Le Pen raus aus der EU”

  1. Nettes Vorhaben von Madame Le Pen, nur sehe ich fuer Deutschland das Problem der Souveränität. Deutschland kann ohne den Willen der USA nichts alleine Entscheiden und schon gar nicht das Volk, was auch nicht Wirklich gewollt ist. Wird wohl doch eher in die Kategorie der Illusion fallen als Realitaet werden. Es sei denn, der Dollar wird Reseted und der Euro gleich mit dann besteht Hoffnung auf Wohlstand fuer alle. Und eventuell auch ein wenig Freiheit…..

    1. „Nette“ Ansicht, allein mir fehlt der Glaube. Denn das ist doch nur der x-te Aufguss von „Ach wir Armen, wir koennen ja doch nichts machen“. Wie es geht, und DAS ES GEHT beweisen doch all die Unabhaengigkeitsbestrebungen in Europa, siehe die Artikel hier ueber das erfolgreiche Referendum der Venetier um Italien zu verlassen, die Katalonier machen dasselbe, wollen raus aus Spanien, die Schotten ziehen bald nach, und Island hat erneut die Mitgliedschaft in der EU abgelehnt. Richtig so!
      Die Krim-Russen habens genauso demonstriert. Na also, geht doch.

      Wer sich dagegen wie im Film „Planet der Affen“ von projizierten Feuerwaenden einschuechtern laesst, wird niemals Herr im eigenen Haus sein.

      Ihr Deutschen kommt mir manchmal vor wie Adler, die nicht wissen dass sie fliegen koennen.
      Ihr springt schon vor Maeusen auf den Tisch, die sich als trompetende Elefanten verkleiden… 😉

      1. Mal langsam, keiner der genannten Seperatisten hat einen Krieg verloren und bedingungslos kapituliert so wie wir Deutschen. Wir sind seit 70 Jahren besetztes Gebiet ohne Friedensvertrag, nur Waffenstillstand. Weder die drei Westmächte noch Russland haben uns einen Friedensvertrag angeboten noch sind sie gewillt das zu tun. Der Adler dem die Schwingen gestutzt sind kann nur zu Fuß gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.